Kulturdekade im Banater Bergland

Kulturdekade im Banater Bergland

Die 29. Auflage der „Deutschen Kulturdekade im Banater Bergland” findet zwischen dem 4. – 13. Oktober 2019 statt und ist die größte Veranstaltungsreihe der Banater Berglanddeutschen.
Im Rahmen der Kulturdekade werden der 26. Heimattag und die Heimatmesse der Banater Berglanddeutschen in Orawitza gefeiert, es finden das 17. Musik- und Chortreffen der Banater Berglanddeutschen, das „25. Reschitzaer Deutsche Trachtenfest“, die Feiern anlässlich der 15 Jahren deutsches Jugend-, Dokumentations- und Kulturzentrum / Deutsche Bibliothek „Alexander Tietz“ Reschitza und der 20 Jahre deutsche „Enzian“-Volkstanzgruppe in Reschitza statt. Ferner werden die traditionellen Kirchweihfeste und weitere Veranstaltungen in Bokschan, Deutsch-Saska, Dognatschka, Ferdinandsberg, Karansebesch, Orawitza, Reschitza und Wolfsberg, zum zweiten Mal in Temeswar und zum ersten Mal auch im Wallfahrtsort Maria Radna bei Lippa im Kreis Arad veranstaltet.
Innerhalb der diesjährigen Kulturdekade organisieren wir Veranstaltungen zu den 300 Jahren seitdem Karansebesch auch mit Deutschen kolonisiert wurde (1719 - 2019). Weitere Höhepunkte bilden die Veranstaltungen in Erinnerung an den 135. Geburtstag und den 45. Todestag des Banater Malers und Bildhauers Tiberiu Bottlik (1884 - 1974) und an den 100. Geburtstag des Malers Iosif Vasile Gaidoș (1919 - 1998).
Unsere Kulturdekade soll auch in diesem Jahr eine Brücke zwischen dem, was war, und dem, was kommen wird, darstellen. Sie wird alle Bewohner des Banater Berglandes erneut im Kranz der Freundschaft und des Zusammenhalts vereinen.

Das detaillierte Programm:
http://www.dfbb.ro/content/pdftext/KD2019_Programm_DE.pdf