30 Jahre Deutsche Vortragsreihe

30 Jahre Deutsche Vortragsreihe

Anlässlich der Feier der 30 Jahre Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ fand am 18. November im Kulturpalais eine festliche Veranstaltung statt. Aufgetreten sind dabei die Blaskapelle aus Karansebesch, die kroatische Volkstanzgruppe aus Karaschowa, der „Franz Stürmer“-Chor, die Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppe des „Enzian“-Volkstanzensembles und der „Lyra“-Chor aus Reschitza.
Im Rahmen der Feier wurde Erwin Josef Ţigla, einem der Initiatoren und Leiter des Erwachsenenbildungsvereins, durch Dr. Paul Jürgen Porr, dem Vorsitzenden des DFDR, die Goldene Ehrennadel des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien überreicht. Die Laudatio hielt der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ, ein Grußwort überbrachte der Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar, Ralf Krautkrämer. Durch das Programm führten Deutschlehrerin Alexandra Damşea und Dr. Ing. Christian Paul Chioncel, beide Vorstandsmitglieder des DFBB.
Am Sonntag, dem 19. November, wurde in der römisch-katholischen „Maria Schnee“-Kirche eine dreisprachige Heilige Messe zum Fest der heiligen Elisabeth, der Patronin des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ zelebriert. An diesem Tag wurde desgleichen eine kleine philatelistische Ausstellung zum Thema „Die heilige Elisabeth“ mit Exponaten aus der Sammlung von Erwin Josef Ţigla eröffnet.